Praxisnetze

Losere Kooperationsformen wie die Praxisgemeinschaft sind beispielsweise Ärztenetze: Hierbei schließen sich Ärzte beziehungsweise Praxen zusammen, um in bestimmten Punkten zusammenzuarbeiten und sich gemeinsam zu organisieren.

Beispiele hierfür sind eine gemeinschaftliche Praxis-EDV oder aufeinander abgestimmte Behandlungskonzepte. Sie bleiben dabei aber eigenständig.


(Text: Kassenärztliche Bundesvereingiung)