Für Studierende

Für Studierende

Die ambulante Tätigkeit fängt nicht erst mit der Zulassung zur Vertragsärztlichen Tätigkeit an. Deshalb möchten wir angehende Medizinerinnen und Mediziner schon während der Entscheidungsphase mit Wissen und Erfahrung unterstützen.

Für die Gewinnung von Ärztenachwuchs hat die KVN mittlerweile eine ganze Palette von Maßnahmen entwickelt. Eine Übersicht darüber finden Sie in einer kleinen Broschüre, die Sie hier herunterladen können.


KVN-Sprechstunde an den medizinischen Fakultäten

Die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen steht Ihnen in den Studentischen Trainingszentren der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) und der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) für Sprechstunden zur Verfügung. Haben Sie grundsätzliche oder individuelle Fragen rund um die Themen Arztpraxis, Förderung oder Weiterbildung? Kommen Sie in unsere Sprechstunde. Wir beantworten Ihre individuellen Fragen und geben Ihnen einen Überblick über die Möglichkeiten, die die ambulante Vertragsärztliche Versorgung bietet.


Stäps (UMG)

Die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen steht Ihnen direkt im STÄPS  (KVN-POL-Raum 4, Ebene 0)  einmal pro Monat für Sprechstunden zur Verfügung. Selbstverständlich sind nach Absprache auch individuelle Termine in den KVN-Bezirksstellen möglich. Einmal pro Semester findet außerdem eine größere Informationsveranstaltung statt. Des Weiteren gibt es regelmäßige Treffen mit Medizinstudenten und -studentinnen bei uns im Ärztehaus.

Die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN) begleitet die Medizinstudenten während ihres gesamten Studiums. Haben Sie grundsätzliche oder individuelle Fragen rund um die Themen Arztpraxis, Förderprogramme oder Weiterbildung? Nutzen Sie unsere Präsenzzeiten im Studentischen Trainingszentrum Ärztlicher Praxis und Simulation (STÄPS), um mehr darüber zu erfahren.

Gern stehen Ihnen die Berater der KVN bei allen wichtigen Fragen zu Ihrer beruflichen Zukunft zur Seite. Unsere Beratung ist unabhängig und kostenlos.

 Sprechzeiten:

nach individueller Vereinbarung.

Ansprechpartner:
Olaf Wolter, Berater der KVN, Tel. 0551 70709-129, E-Mail: olaf.wolter@kvn.de


Skillah (MHH)

Sprechen Sie mit uns über die Themen: Facharztweiterbildung, Tätigkeitsmöglichkeiten im ambulanten Sektor, Zulassung zur vertragsärztlichen Versorgung, Honorarabrechnung und Praxisalltag. Für eine Gruppe von Studierenden ab 4 Personen machen wir gerne einen gesonderten Termin und sprechen mit Ihnen über alles, was Sie wissen möchten. Gern bringen wir bei größeren Gruppen auch einen niedergelassenen Haus- oder Facharzt als Gesprächspartner mit.

Sprechzeiten:

nach individueller Vereinbarung.

Ansprechpartner:
Thilo von Engelhardt, Referent der KVN, Tel. 0511 380-3335, E-Mail: thilo.engelhardt@kvn.de

Zusätzlich bieten wir auch Gruppen-Sprechstunden nach individuellem Bedarf an.


Kennenlern- und Austauschabend für Medizinstudierende

Lockere Austauschabende für Studierende der Humanmedizin mit niedergelassenen Ärzten und Mitarbeitern der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen.

Nächster Termin:

- wird noch bekanntgegeben -


Informationsstand auf PJ-Messen

Auf den PJ-Messen der Universitätsmedizin Göttingen und der Medizinischen Hochschule informiert die KVN Studierende über die Möglichkeit einer finanziellen Förderung des Wahltertials in der Allgemeinmedizin. Darüber hinaus können sich Studierende hier auch über die Möglichkeiten der Weiterbildung zum Haus- oder Facharzt im Anschluss an das Studium informieren. Sie finden uns jeweils direkt neben dem Stand des Institutes für Allgemeinmedizin.

Nächster Termin:

- wird noch bekannt gegeben -


Lehr- und Seminarveranstaltungen

"Unternehmen Arztpraxis"

Immer wieder werden wir von Studierenden auf das Modell der eigenen Arztpraxis angesprochen. Gerade für Interessenten/innen, die noch keine großen Berührungspunkte mit dem Bereich Niederlassung haben, stellen sich hier erfahrungsgemäß viele Fragen:

  •  Wie kann ich z. B. strategisch vorgehen, um für mich die optimale Praxis zu finden und die Kooperationsmöglichkeiten zu nutzen?
  •  Welche Verdienstmöglichkeiten habe ich, wie kann ich eine Praxis finanzieren und wie setzt sich eine Honorarabrechnung zusammen?

Um diese und viele weitere Fragen in lockerem Rahmen zu klären, bieten wir Ihnen nun in Zusammenarbeit mit der UMG und dem STÄPS eine Veranstaltungsreihe an.

Vorlesungstermine:

werden noch bekannt gegeben

jeweils von 18.00 – 19.00 Uhr im Hörsaal 91 der Universitätsmedizin Göttingen.