Famulatur

Förderung der Famulatur

Medizinstudenten, die ihre Famulatur in der Praxis eines zugelassenen Kassenarztes oder einem MVZ absolvieren, können eine finanzielle Unterstützung in Höhe von einmalig 400 Euro erhalten. Voraussetzung: Die Famulatur muss in einer Region stattfinden, für die die KVN einen besonderen Besetzungsbedarf ermittelt hat.

Wo eine Famulaturförderung aktuell möglich ist, können Sie bei der Koordinierungsstelle Allgemeinmedizin und fachärztlicher Nachwuchs erfahren.

Famulaturbörsen


Famulaturbörse der Deutschen Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin

Damit Studierende, die einen Famulaturplatz in der hausärztlichen Versorgung suchen und Kollegen, die einen solchen Platz anbieten, schnell und unkompliziert im gesamten Bundesgebiet zueinander finden können, hat die DEGAM eine Online-Famulaturbörse eingerichtet. Dort kann nach verschiedenen Suchkriterien eine passende Famulaturpraxis im hausärztlichen Bereich im gesamten Bundesgebiet gesucht werden und anbietende Hausarztpraxen können ihre Praxis nach vorgegebenen Kriterien einstellen.

Degam-Famulaturbörse


Famulaturbörse der Kassenärztlichen Bundesvereinigung

Die Initiative „Lass dich nieder“ der Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und der Kassenärztlichen Vereinigungen (KVen) richtet sich seit Mai 2014 gezielt an Medizinstudierende und junge Ärzte. Im Rahmen der Initiative wurde eine bundesweite Famulaturbörse eingerichtet. In der Famulaturbörse finden Sie die passende Haus- oder Facharztpraxis: Einfach die gewünschte Fachrichtung und die Postleitzahl in das Suchformular eingeben.

Famulaturbörse der KBV