Die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen

Alle Ärzte, Psychologische Psychotherapeuten sowie Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeuten in Niedersachsen, die Kassenpatienten behandeln, sind in der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN) zusammengeschlossen, um die ambulante medizinische Versorgung der Bevölkerung sicherzustellen. Die KVN ist das Organ der kassenärztlichen Selbstverwaltung. Sie trifft ihre Entscheidungen frei durch die von ihren Mitgliedern gewählten Organe. Deren Entscheidungen sind gegenüber allen ihren Mitgliedern bindend. Die Mitglieder werden im Rahmen der Selbstverwaltung von rund 1.000 Mitarbeitern unterstützt. Diese arbeiten in der Hauptgeschäftsstelle und in elf Bezirksstellen. Die zur Erfüllung aller Aufgaben der KVN notwendigen Gelder werden ausschließlich durch die Beiträge ihrer Mitglieder aufgebracht – ohne staatliche oder andere Zuschüsse.

Zu den Aufgaben und Leistungen der KVN gehören u. a.:

  • Sicherstellung einer bedarfsgerechten kassenärztlichen Versorgung rund um die Uhr
  • Organisation von Notfall- und Bereitschaftsdiensten in sprechstundenfreien Zeiten
  • Sicherung der Qualität der Leistungen ihrer Mitglieder durch besondere Kommissionen und Qualitätszirkel vor Ort
  • Übernahme von Aufgaben der gemeinsamen Selbstverwaltung wie z. B. den Zulassungsausschuss, der entscheidet, ob sich ein Arzt oder Psychotherapeut niederlassen und zu Lasten der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnen darf
  •  Interessenvertretung ihrer Mitglieder
  •  Abschluss von Honorarverträgen über die von den Krankenkassen für die ambulante Versorgung zu zahlende Gesamtvergütung
  •  Verteilung der Vergütung unter den Vertragsärzten und Vertragspsychotherapeuten
  •  Abwickelung der Abrechnung der Mitglieder mit den Kassen
  •  Beratung bei Abrechnungs- und Wirtschaftlichkeitsfragen
  • Wahrung der Freiberuflichkeit und der Niederlassungsfreiheit sowie das Recht auf freie Arztwahl
  • Angebot von Service-Leistungen wie z. B. Niederlassungsberatung, betriebswirtschaftlicher Beratungsservice für Praxen und Beratung zum Qualitätsmanagement in der Praxis
  • Herausgabe der Zeitschrift niedersächsisches ärzteblatt gemeinsam mit der Ärztekammer
  •  Angebote für Patienten, z. B. die Arztauskunft Niedersachsen der KVN im Internet. Hier können Hausärzte oder Psychotherapeuten in der Nähe des Wohnortes erfragt werden oder Fachärzte, die über besondere Qualifikationen verfügen.