Studierendenpatenschaften

Die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen ermöglicht Patenschaften zwischen Studierenden und niedergelassen Ärzten verschiedener Fachgebiete.

Eine Patenschaft bietet Ihnen:

  • einen Mentor, der Ihnen während Ihres gesamten Studiums zur Seite steht
  • den hautnahen Kontakt zur ambulanten ärztlichen Tätigkeit
  • Einblicke in die Praxisführung (Personalführung, Zeitmanagement, Arbeitsschutz,…)
  • die Vermittlung von Erfahrungen und Wissen, das über das medizinische Fachwissen hinaus geht
  • einen ungezwungenen Austausch zwischen Arzt und Student
  •  Einblicke in die Funktionsweise das Vertragsärztesystems
  • die Möglichkeit von Praktika, Famulatur oder PJ
  • die frühe Einbindung in Netzwerke

Sie gestalten den Inhalt und den Umfang der Patenschaft gemeinsam mit Ihrem Paten. Patenschaften sind zu jedem Zeitpunkt im Studium möglich. Vertragsärzte unterschiedlicher Fachgebiete überall in Niedersachsen stehen als Paten zur Verfügung. Die Zahl der Patenschaft ist allerdings begrenzt.

Wenn Sie einen Paten wünschen oder noch Fragen zu dem Patenprogramm haben, wenden Sie sich an:

Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen
Thilo von Engelhardt
Berliner Allee 22
30175 Hannover

Tel.: 0511 380-3335
Fax: 0511 380-3156
E-Mail: thilo.engelhardt@kvn.de