Für Ärzte in Weiterbildung

Weiterbildung

Chef + Arzt

 

Sie sind Arzt in Weiterbildung? Sie überlegen, ob eine Niederlassung für Sie in Frage kommt? Oder Sie haben die eigene Praxis schon fest im Visier? Dann haben wir die richtigen Informations- und Förderangebote für Sie.

Schon während der Weiterbildung besteht die Möglichkeit einer finanziellen Förderung. Oder suchen Sie noch einen Weiterbildungsplatz? Dann nutzen Sie das Angebot unserer Verbundweiterbildung - das ist Weiterbildung in Klinik und Praxis aus einem Guss. Oder erfahren Sie auf einem unserer Niederlassungsseminare, welche Möglichkeiten Ihnen die eigene Praxis bietet.

Weiterbildungsförderung

Weiterbildungsförderung

 

Verdienen Sie bei uns vom ersten Tage an! Wenn Sie Facharzt für Allgemeinmedizin werden wollen, müssen Sie einen Teil Ihrer Weiterbildung in der ambulanten hausärztlichen Versorgung absolvieren. Wir unterstützen Sie finanziell, so lange Sie zur Weiterbildung in Praxen niedergelassener Vertragsärztinnen und -ärzte oder in Medizinischen Versorgungszentren tätig sind. Und auch die Krankenkassen fördern die Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin und in einigen weiteren Facharztgebiete finanziell. Weitere Informationen hierzu finden Sie hier.

Sie wissen schon, wie es weitergehen soll? Dann machen wir Ihnen ein gutes Angebot: Wenn Sie sich verpflichten, nach Abschluss Ihrer Weiterbildung mindestens fünf Jahre im Rahmen einer Zulassung mit vollem Versorgungsauftrag oder einer ganztägigen Anstellung vertragsärztlich tätig zu sein, fördern wir Sie zusätzlich - mit 1.000 Euro monatlich für eine Vollzeitstelle für die Zeit der ambulanten Weiterbildung.

Verbundweiterbildung

Verbundweiterbildung

 

Verlassen Sie sich auf uns - und unser Rundum-Sorglos-Paket. Ersparen Sie sich langes Suchen nach Weiterbildungsmöglichkeiten, Umzüge, Verzögerungen mangels Anschlussstellen und Bewerbungen bei Ausbildungspraxen. Das übernehmen wir für Sie - in der Verbundweiterbildung. Dabei kooperieren Krankenhäuser mit Arztpraxen in der Umgebung und bieten gemeinsam die komplette Weiterbildung an. Das bedeutet für Sie: Wenn Sie Ihre Ausbildung antreten, haben wir schon alles geregelt. Vom ersten Tag an wissen Sie, wo Sie Ihren nächsten Ausbildungsabschnitt absolvieren. Ihre ganze Facharztweiterbildung findet an einem Ort statt - strukturiert und zügig. Konzentrieren Sie sich voll auf das Erlernen Ihrer Facharztkompetenzen. Den Rest organisieren wir für Sie mit unserer Partnerklinik. Obendrein winken attraktive Zusatzangebote für Ihre Weiterbildung.

Und noch besser: Die KVN und die Krankenkassenverbände in Niedersachsen fördern Ihre Weiterbildung zum Allgemeinmediziner auch finanziell. Dadurch erhalten Sie über die gesamte Weiterbildungszeit eine angemessene Vergütung.

 

Mehr erfahren

business-care-clinic-computer-connection-device-1563507-pxhere.com

Kompetenzzentrum

Allgemeinmedizin

 

Sie stehen in einer anstrengenden und herausfordernden Phase Ihrer beruflichen Entwicklung. Dabei lassen wir Sie nicht allein. Sie brauchen Unterstützung? Informationen darüber, wie es nach der Ausbildung weitergehen soll? Seit Herbst 2017 gibt es dafür in Niedersachsen das Kompetenzzentrum Allgemeinmedizin als Kooperationsprojekt der Lehrstühle für Allgemeinmedizin in Niedersachsen, der Ärztekammer Niedersachen, der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachen sowie der Niedersächsischen Krankenhausgesellschaft. Koordination und inhaltliche Leitung liegen beim Institut für Allgemeinmedizin der Universitätsmedizin Göttingen.

Die Angebote des Nds. Kompetenzzentrums umfassen:

  • Begleitseminare für Ärzt/innen in Weiterbildung (ÄiW): jährlich vier ganztägige, dezentrale Veranstaltungen mit Inhalten, die für künftige Allgemeinmediziner/innen von besonderer Relevanz sind. Diese werden zunächst in Göttingen, Hannover und Oldenburg stattfinden, ab 2018 dann auch in weiteren Städten (z. B. Braunschweig, Leer und/oder Osnabrück).
  • Mentoring für die ÄiW: Gruppenmentoring am Rande der Begleitseminare, auf Wunsch auch Einzelmentoring.
  • Train the Trainer-Seminare für die Weiterbilder in den Praxen: zunächst in Hannover, Etelsen (bei Verden) und im Nordwesten.

Alle Angebote stehen Ihnen während Ihrer Weiterbildung zur Verfügung. Dafür müssen Sie sich nur einschreiben. Informationen zum Angebot des Kompetenzzentrums wie z. B. Aktuelle Seminartermine finden Sie unter www.kann-niedersachsen.de.

Seminare

Seminare

 

Endlich geschafft - die Weiterbildung liegt hinter Ihnen. Und vor Ihnen der Sprung in die eigene Praxis. Dafür bieten wir Ihnen das Rüstzeug - auf unseren Niederlassungsseminaren. Unsere Berater und Referenten vermitteln Ihnen kompakt alles, was Sie über Zulassungsanträge, Praxisübernahme, berufliche Perspektiven und Praxisfinanzierung wissen müssen. Meist ist auch ein niedergelassener Kollege oder eine Kollegin dabei, um von den eigenen Erfahrungen zu berichten.

Melden Sie sich gleich an zum Niedersächsischen Praxisforum live. Hier bringen wir Sie direkt mit Praxisinhabern zusammen, die Nachfolger für ihre Praxen suchen. Sie bekommen Informationen über flexible Kooperationsmodelle und können mit den Beratern Ihre Vorstellungen von Ihrer Zukunft durchgehen.

Wollen Sie die Seminarthemen aktiv mitgestalten? Dann schicken Sie uns Ihre Anregungen und Wünsche per E-Mail (seminarthemen@kvn.de). Wir werden die Vorschläge in unseren weiteren Planungen berücksichtigen.

KVN Praxisbörse, Screenshot

Praxisbörse

 

Sie suchen nach einer Praxis? Oder einer Anstellung? Dann haben Sie die Auswahl. Verschaffen Sie sich bei der Online-Praxisbörse der KVN einen Überblick über aktuelle Niederlassungsangebote. Niedersächsische Ärzte, Psychologische Psychotherapeuten sowie Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeuten haben hier Praxisangebote, Kooperationsvorhaben und Weiterbildungsstellen eingestellt. Sie können nach dem für Sie optimalen Angebot suchen, aber auch selbst eine Anzeige zur Suche von Praxen, Kooperationen oder Weiterbildungsstellen einstellen.

 

Praxisbörse

KVN Praxisbörse

Lassen Sie sich beraten

 

Mit der Niederlassung betreten Sie Neuland. Dabei stehen wir Ihnen zur Seite. Für Ihre Beratung haben wir einen eigenen Unternehmensbereich geschaffen. Denn die gesetzlichen Rahmenbedingungen bringen zunehmend komplizierte und unübersichtliche Vorgaben, Regelungen und Veränderungen in der ambulanten Versorgung mit sich. Darum haben wir für Sie individuelle, auf Ihre Tätigkeit zugeschnittene Beratungsmodule für die Themenbereiche Praxisberatung, Abrechnungsberatung und Verordnungsberatung entwickelt. In jeder unserer regionalen Bezirksstellen gibt es ein KVN-Beraterteam. Welches davon für Sie in Frage kommt, sehen Sie hier. Rufen Sie uns an oder vereinbaren Sie einen persönlichen Gesprächstermin.

 

KVN-Beratungsangebot